Sonntag, 11. Mai 2014

Frauenchor singt komplettes Album "After The Gold Rush"

Chöre, die Neil Young-Songs covern, hat es schon öfter gegeben. "After The Gold Rush", der Titeltrack des gleichnamigen Albums von 1970, hat es als mehrstimmiges Arrangement in das Repertoire vieler Gesangsgruppen geschafft.

Der "Anonymous Choir" aus Minneapolis im US-Bundesstaat Minnesota ist einen Schritt weiter gegangen: Im Dezember 2013 veröffentlichten sie gleich das komplette Album "After The Gold Rush" mit allen elf Songs in einem Chor-Arrangement. "Anonymous Choir Sings Neil Young's After The Gold Rush" heißt ihr Chor-Coveralbum, das es als Download und limitierte 12-Inch-Vinyl gibt (Alle Songs von Seite 1 und 2 oben als Preview). Der Frauenchor unter der Leitung von Nona Invie von der Folk-Band "Dark Dark Dark" hatte 2012 bereits ein Chor-Coveralbum mit Songs von Leonard Cohen veröffentlicht.

Ähnliche Artikel:
  1. Coverversion von "See The Sky About To Rain"
  2. Neil Young Sessions: 2 ungewöhnliche Coverversionen
  3. Affentheater: Neil Young als Schlafmittel

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen