Freitag, 12. April 2013

Neil Young schreibt einen Roman - Tipps vom Bestsellerautor

(Klick zum Vergrößern)
Neil Young nutzt seine Reise mit LincVolt auch für sein neues Betätigungsfeld, die Schriftstellerei. Bei einem Stopp in Scottsdale Arizona, besuchte der Musiker den von ihm bewunderten Autor Clive Cussler (->Info-Seite). Den erwähnt er auch kurz in seinen Memoiren "Waging Heavy Peace", als er in einem Second-Hand-Laden eines von dessen Bücher für 2,50 Dollar kauft.

Clive Cussler hat mit Romanen über die fiktive Geheimorganisation NUMA und deren Agenten Dirk Pitt weltweit Millionenauflagen erzielt. Sowohl Autor Cussler, als auch dessen Romanheld Dirk Pitt, sind Oldtimer-Sammler - genau wie Neil Young selber. Der schreibt in einem Post auf seiner LincVolt-Facebook-Seite, dass er von dem Bestsellerautor Tipps für seinen eigenen Roman haben wollte. Neil Youngs Roman wäre das dritte Buch des Musikers.

Das zweite Buch, so Neil Young in seinem Post bei Facebook weiter, sei bereits fertig, aber noch nicht auf dem Markt. Dieses Buch, von dem die beiden Arbeitstitel "Cars I have known" und "Cars & Dogs" bekannt wurden, ist quasi parallel zu den Memoiren - Neil Youngs erstem Buch - entstanden. Es soll angeblich Geschichten und Erlebnisse mit Autos und Hunden enthalten.

Ähnliche Artikel:
  1. 8 Mal schwerer Frieden: Die Memoiren in anderen Sprachen
  2. Neil Youngs Tagebücher erscheinen in 17 Jahren
  3. "Man will und darf nicht zu sehr glätten" - Stefanie Jacobs übersetzte Neil Youngs "Hippie-Traum"

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen