Freitag, 29. März 2013

Under the Rusted Hoon - Neues Maskottchen stellt sich vor

Der Neil-Young-Blog "Rusted Moon" hat ab sofort ein eigenes Haustier und Maskottchen: "Rusted Hoon".

Das rostige Federvieh stammt eigentlich von der Mosel, wo es im Garten von Liza Piontek mit den Füßen scharrt, nach Körnern pickt und rostige Eier legt. Dabei hat es ganz offensichtlich eine Vorliebe für Neil Young entwickelt. Kein Wunder in der Umgebung und bei dem vielen Rost.

Wie Fotos belegen, hat Liza das "Rusted Hoon" schon oft auf frischer Tat in ihrer Neil-Young-Sammlung ertappt - und musste den Rost von Platten, Büchern und CD-Hüllen fegen. Jetzt kommt "Rusted Hoon in artgerechte Haltung "Under the Rusted Moon", wo es in Zukunft Bilder in Artikeln und Kolumnenfotos ziert.

Passend zu den Feiertagen stellt sich das "Rusted Huhn" auf ein paar Fotos vor. "Rusted Hoon" wünscht Frohe Ostern!  [Weiter ...]



Von "Comes a Time" bis "Harvest Huhn"

 


Rostiges unter sich

 


Auch ein rostiges Huhn findet mal ein Korn

 

(Alle Fotos: Liza - Herzlichen Dank!)


Ähnliche Artikel:
  1. Farmer Ben und die Bio-Eier von Georgette
  2. Neil Young liebt Zitronencreme - Rezept zum Nachkochen
  3. Manitoba Harvest - "Hearts Of Hemp" aus Winnipeg

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen