Sonntag, 12. November 2017

Neil Young öffnet sein Online-Archiv am 1. Dezember

Neil Young feiert seinen 72. Geburtstag - und beschenkt seine Fans. Der Musiker kündigte heute an, seine Online-Archiv am 1. Dezember freizuschalten. Am selben Tag erscheint außerdem sein neues Album "The Visitor". In einer über die sozialen Netzwerke verbreiteten Mitteilung schreibt Neil Young (übersetzt):
"Hallo da draußen,
der 1. Dezember wird ein großer Tag für mich. 'The Visitor' kommt in deine Stadt. Ich werde in meine Stadt gehen. Du wirst mich hören und sehen können. Mein Archiv wird noch am selben Tag geöffnet - ein Ort, den du besuchen und an dem du jeden Song, den ich je veröffentlicht habe, in der höchsten Qualität erleben kannst, die dein Gerät zulässt. So wie es sein sollte. Am Anfang ist alles kostenlos. Viel Liebe, Neil"
Das Online-Archiv ist seit dem Sommer mit einer Startseite im Netz, auf der Neil Young bereits einige Hinweise auf die Funktionsweise gibt: Über den Webbrowser sind auf einer Zeitleiste alle jemals veröffentlichten Songs sowie Hintergrundinformation abrufbar. Die Musik soll in der jeweils höchstmöglicher Auflösung vorliegen. Über das von der Firma Orastream aus Singapur entwickelte Format "XStream" werden die Songs dann - abhängig von der verfügbaren Bandbreite der Internetverbindung und der Qualität des Ausgabegerätes - adaptiv in unterschiedlichen Auflösungen gestreamt. Neil Youngs Ankündigung, dass anfangs alles kostenlos sei, deutet auf eine zeitlich begrenzte Testphase hin, die später - wie bei anderen Streaming-Diensten üblich - vermutlich durch ein Abo-Modell abgelöst wird. Preise und weitere Detail sind derzeit nicht bekannt. 

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen