Sonntag, 26. November 2017

Video: So wurde Neil Youngs neue Gitarre gebaut

Neil Young hat eine neue Gitarre. Und erstmals gibt es sogar ein Video, das die Herstellung einer eigens für Neil Young gebauten Gitarre zeigt. Der ka­na­dische Hersteller "Boucher Guitars" mit Sitz in Québec hat ihm die Gitar­re im Septem­ber anläss­lich der Auf­­nahme des Rock­musikers in die "Canadian Songwriters Hall of Fame (CSHF)" ge­schenkt. Auch Youngs Mu­si­ker­­kol­lege Bruce Cockburn erhielt dabei ein Exemplar.

Neil Youngs Gitarre ist eine Spe­zial­aus­führung von Bouchers Modell "Goose" in der Bauform 000 mit Kor­pus­über­gang am 12. Bund mit Sunburst-Lackierung. Das Video zeigt die aufwendige hand­werk­liche Her­stel­lung des Instruments, dessen Stan­dard­aus­füh­rung schon knapp 4.000 US-Dollar kostet. 

Neil Young scheint die Gitarre zu mögen - und auch tatsächlich zu spielen. In Paparazzi-Videos, die ihn und und Lebensgfährtin Daryl Hannah anlässlich einer Frankreichreise an den Flughäfen in Paris und Los Angeles zeigen, ist die Boucher-Gitarre als einzige Gitarre im Handgepäck zu sehen. Gut möglich, dass der Kanadier Neil Young sein neues kanadische Instrument auch am 1. Dezember beim akustischen Konzert "Somewhere in Canada" erstmals live zum Einsatz bringt.
Neil Young Boucher 000-12 Guitar

Ähnliche Artikel:
  1. Neil Young jetzt in kanadischer Songwriter-Ruhmeshalle
  2. Acoustic Barn: Neil Youngs Akustikgitarren in einem Video
  3. Video: Die Glorreichen 4 - Neil Youngs Martin-Akustikgitarren

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen