Freitag, 30. Juni 2017

Mit Pauken & Trompeten: Neil Youngs neue Single

Neil Young - Children of Destiny
Neil Young hat heute mit "Children of Destiny" überraschend eine neue Single veröffentlicht. Der Song ist Amazon, Apple-Music, Spotity & Co (Link zu Amazon)  ab sofort verfügbar.  Die mit "Promise of The Real", großem Symphonieorchester, Bigband sowie Chor aufgenommene Öko-Hymne (Textprobe: "Preserve the land and save the seas for the children of destiny, the children of you and me.") steht in der Tradition von "Who's Gonna Stand Up And Save The Earth", das 2014 für "Storytone" ebenfalls mit großer Besetzung eingespielt worden war.

Fotos der Aufnahmesession in den Capitol Studios in Los Angeles waren Anfang Juni von Arangeur Chris Walden in den sozialen Netzwerke gepostet, aber später wieder entfernt worden. Der deutschstämmige Walden zeichnete auch für die Orchesterarangements auf "Storytone" verantwortlich.

Unklar ist bislang, ob "Children of Destiny" Vorbote eines neuen Albums mit "Promise of The Real" oder eine reine Einzelaufnahme ist. Neil Young hatte bereits im letzten Jahr von einem fast fertigen Album gesprochen. Andererseits waren Hinweise auf die bevorstehende Veröffentlichung des 1976 entstandenen Solo-Albums "Hitchhiker" aufgetaucht. Mehrere Online-Händler listen "Hitchhiker" bereits für den 4. August.

Ähnliche Artikel:
  1. Neil Young wieder mit großem Orchester im Studio
  2. Großes Special zu STORYTONE - Alle Fakten
  3. Offizielles Video zum neuen Song erschienen

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen