Sonntag, 19. März 2017

Rocklegende Chuck Berry ist tot - Video mit Neil Young

Chuck Berry ist gestorben. Der legendäre Gitarrist und Sänger wurde am Samstag tot in seiner Wohnung in der Nähe von St. Louis aufgefunden. Er wurde 90 Jahe alt. Chuck Berry war als Gitarrist und wegen seiner Bühnen­präsenz prägendes Vorbild für viele Musiker und Bands - auch für Neil Young, der ihn in seinen Memoiren "Waging Heavy Peace" als einen seiner Helden bezeichnete.

Chuck Berry wurde 1986 als einer der ersten in die "Rock and Roll Hall of Fame" aufgenommen. Bei der damaligen Auf­nahme­zere­monie stand Neil Young mit John Fogerty, Billy Joel, Jerry Lee Lewis, Keith Richards und Steve Winwood in einer All-Star-Band auf der Bühne (Video oben) und jammte mit - und direkt neben - seinem Idol zu dessen berühmtesten Song "Roll Over Beethoven".

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen