Montag, 14. November 2016

Under The Rusted Super Moon

Neil Young Supermoon
Am heutigen Montag, 14. November, gibt es eine seltene Himmelserscheinung zu sehen: Den "Super-Supermond". Der Vollmond kommt dann der Erde so nahe wie seit 1948 nicht mehr - auch exakt 356.509 Kilometer. Er leuchtet dadurch um etwa ein Drittel heller und wirkt um 14 Prozent größer als normal.

Der Super-Supermond beginnt seine Vollmondphase um kurz vor 15 Uhr und ist am Tageshimmel zu sehen. Nach Sonnenuntergang wird er dann zum "Rusted Super Moon", der über Deutschland bis um 8 Uhr am Dienstagmorgen zu sehen ist - vorausgesetzt, es ist einigermaßen wolkenfrei. Wer das Schauspiel verpasst oder zu dichte Wolken über sich hat, muss lange warten: Einen ähnlichen Super-Supermond wird es erst wieder im Jahr 2034 geben.

Ähnliche Artikel:
  1. Vollmond vor Herbstanfang: Heute Nacht ist 'Harvest Moon'
  2. Offizielles Video: "Wolf Moon" vom neuen Album
  3. Under The Harvest Moon

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen