Freitag, 7. Oktober 2016

Siebter neuer Song bei Show in Tucson

"Neil Young", Tucson, 2016
Letztes Aufwärmkonzert vor dem Auftritt beim Mega-Festival "Desert Trip." Im AVA Amphitheatre in Tucson, Arizona präsentierten Neil Young + Promise of the Real am Donnerstagabend einen weiteren neuen Song. Der mutmaßlich "John Oakes" (oder auch "John Ochs") betitele Song ist damit bereits die siebte Premiere auf der aktuellen Mini-Tour in den USA. Der Umfang an neuem Material gibt damit Gerüchten um ein kommendes Studioalbum weitere Nahrung.

Der Rest der Tucson-Setlist war die übliche Rebel Content-Mischung aus alten Klassikern und seltenen Perlen aus Neil Youngs Werk. Zu den Perlen zähle diesmal "I Am A Child" im Solo-Teil der Show, das zuvor nach vielen Jahren im Juli in Leipzig wieder zu hören war. 

Am kommenden Samstag steht dann das erste von zwei Konzerten bei "Desert Trip" an. Die Festivalveranstalter haben inzwischen die Auftrittszeiten bekanntgegeben. Neil Young + Promise of the Real werden demnach die Samstagsshow um 18.15 Uhr Ortszeit eröffnen (3 Uhr nachts in Deutschland). Paul McCartney wird für 21.15 Uhr angekündigt. Eine Umbaupause mit eingerechnet, kann also mit einem circa zweieinhalbstündigen Festivalset gerechnet werden. Möglicherweise stößt Neil Young noch zu McCartney auf die Bühne. Beim Soundcheck für eines der Aufwärmkonzerte soll die Band bereits "A Day in the Life" geprobt haben. 

Ähnliche Artikel:
  1. Video: Neil Young & Paul McCartney: "A Day In The Life"
  2. Desert Trip Festival: Neil Young und Bob Dylan nur 2. Wahl
  3. Neil Young: Ich mache einfach weiter - weil es Spaß macht

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen