Montag, 24. Oktober 2016

Bridge School Tag 2 - Neil Youngs letzter Auftritt 2016?

"Neil Young", "Nils Lofgren", "Bridge School Benefit 2016"
Neil  Young & Nils Lofgren
Wenig Veränderungen am zweiten Tag des 30. Bridge School Benefizkonzerts im Shoreline Amphitheatre in Mountain View. Neil Young absolvierte am Sonntag bis zum eigenen Set mit "Promise of the Real" die gleichen Jams mit seinen Gästen wie am Samstagabend. Erneut gab es ein akustisches "Mr. Soul" mit den Rockern von "Metallica", "Helpless" mit "My Morning Jacket", "Dont' be Denied" mit Norah Jones und Bob Dylans "Forever Young" mit Roger Waters. Nils Lofgren begleitete Neil Young bei dessen "Believe", umgekehrt verstärkte Lofgren später "Promise of the Real" bei zwei Titeln.

In Neil Youngs Set tauchte zum dritten Mal der neue Song "John Oakes" und überraschend "Western Hero" auf, das nach der Europatour bei den Auftritten in den USA nicht mehr gespielt wurde (vollständige Setlist rechts im Radar).

Das Bridge School Benefizkonzert war der vorläufig letzte Auftritt Neil Young in diesem Jahr. Jedenfalls verzeichnet sein offizieller Tourkalender das nächsten Konzert erst wieder zu Ostern 2017 in Australien. Weitere Termine für eine Tour in Australien und Neuseeland werden noch erwartet. Gerüchten zufolge sind für 2017 auch eine Japan-Tournee sowie einige Auftritte in Südamerika geplant. Für Dezember steht angeblich die Veröffentlichung eines neuen Studioalbums mit den zuletzt präsentierten neuen Songs an. Eine Übersicht aller Tourtermine Neil Youngs hier im Rusted Moon-Tourkalender.

Ähnliche Artikel:
  1. Neil Young + Promise of the Real spielen 2017 in Australien
  2. Neil Youngs neue Songs deutsch übersetzt, Teil 2
  3. Vinyl-Boxset Vol. 3 erscheint am 25. November

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen