Sonntag, 21. August 2016

UPDATED: 5 Rezepte für eine Neil Young-Cocktailparty

Es muss ja nicht immer Bier sein. Wie wär's denn mal mit einer gepflegten, spätsommerlichen Cocktailparty mit passenden Drinks zu Neil Young-Musik? Also: Cocktail-Shaker aus dem Schrank holen, Zutaten besorgen und schon kann's losgehen. Hier sind fünf Rezepte für Neil Young-Cocktails mit Videoanleitung:

Cinnamon Girl

15 bis 30 ml Kahlúa (mex. Kaffeelikör)
30 ml Rum
1 Spritzer Cream of Coconut
Saft einer halbe Orange
150 ml Ananassaft
Eine Prise Zimt

Alle Zutaten in einen Mixer und gut schütteln, über Eis gießen und mit einer Zimtstange oder halben Orangenscheibe dekorieren.
Neil Young Cocktails

Harvest Moon

45 ml Applejack (Apfelbrand)
15 ml Lime Juice
15 ml Orgeat (Mandelsirup)

Im Mixer zusammen mit Eis gut schütteln und abseihen.






Gold Rush

60 ml Bourbon
30 ml Honigsirup (1 Teil Honig, 1 Teil Wasser aufkochen und abkühlen)
20 ml Zitronensaft

Im Mixer zusammen mit Eis gut schütteln und in ein Cocktailglas mit Eis abseihen.





Hurricane

60 ml dunkler Rum
30 ml Passionsfruchtsirup
30 ml frisch gepresster Zitronensaft

Im Mixer zusammen mit Eis gut schütteln und in ein hohes Glas mit Eis abseihen.






Update: Vampire Blues

45 ml Bourbon
15 ml Sherry
15 ml frisch gepresster Zitronensaft
15 ml Zuckersirup
1 Teelöffel Kürbisbutter
2 Spritzer Angostura

Im Mixer zusammen mit Eis schütteln und abseihen. Mit Zimtstange dekorieren.




 Cheers! Prost! Santé!


Ähnliche Artikel:
  1. Neil Young wird 66 - Wir stoßen an!
  2. "In Neilo Veritas" - Rostige Tropfen für Weintrinker
  3. Neil Young liebt Zitronencreme - Rezept zum Nachkochen

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen