Donnerstag, 21. Juli 2016

Leipzig: Nach 42 Jahren erstmals wieder 'Hawaiian Sunrise'

Neil Young Leipzig 2016
Erstes von zwei Konzerten der Rebel Content Tour in Deutschland. Auf der eigens für die Show errichteten Bühne vor dem Völkerschlachtdenkmal in Leipzig spielten Neil Young + Promise of the Real ein knapp dreistündiges Set mit 24 Songs und ohne Zugabe. Grund: Wegen der sengenden Sonne, die auf die nach Westen ausgerichtete Bühne schien, hatte Neil Young auf den Sonnenuntergang gewartet und später angefangen. Wegen der für Leipzig geltenden Sperrzeit war daher kurz nach 23 Uhr abrupt Schluss.

Entschädigt wurde das Leipziger Publikum mit einer Setlist mit echten Raritäten und Kostbarkeiten. So spielte Neil Young erstmals seit 1984 wieder "Saddle Up The Palomino", gefolgt von "Hawaiian Sunrise", das zuletzt vor 42 Jahren mit Crosby, Stills, Nash & Young erklang. Damals, 1974, wurde es überhaupt nur acht Mal gespielt. Neil Young hatte trotz der ohnehin schon üppigen Zahl der auf der Tour bislang gespielten Song tatsächlich noch ein paar Asse im Ärmel. Die Gesamtzahl der Songs stieg auf insgesamt 65. 

Das Publikum der ersten Show in Deutschland durfte sich neben etlichen Klassikern zudem über eine Version von "Razor Love" freuen, das Neil Young auf der Tour zuvor immer nur solo gespielt hatte. In Leipzig überließ er Lukas Nelson ein paar schöne Gitarren-Soloparts. (Komplette Setlist hier auf sugarmtn.org)

Das zweite Konzert in Deutschland - zugleich das vorletzte der gesamten Tour - findet heute in der Berliner Waldbühne statt. Alle Tourneetermine in der Übersicht hier im Rusted-Moon-Tourkalender. Die Auftrittsorte der Tour, Anreisehinweise, Rustfeste und Tipps fürs Neil Young-Sightseeing hier auf der großen Tourneelandkarte.

Ähnliche Artikel:
  1. Infografik zur Halbzeit: Song-Statistik nach 13 Shows
  2. Neil Young: Es ist Zeit für eine Revolution
  3. Heute in einer Woche: Neil Young kommt nach Deutschland

Kommentare :

  1. Hawaiian Sunrise jetzt auf Youtube!
    https://youtu.be/QTmqfL4CoI8

    Saddle Up The Palomino ebenfalls auf Youtube!
    https://youtu.be/awu-kr5AAn8

    Ich war dort! Es war gigantisch!
    Super heißes Wetter und dann 3.05 Stunden langes Konzert mit etlichen Höhepunkten! Unvergesslich: Mein längstes von nun 14 Neil Young Konzerten.

    AntwortenLöschen
  2. Ich möchte einfach mal danke sagen. Für deine Seite und für die Arbeit! Wir waren in Piazzola Sul Brenta dabei und in Leipzig. Beide fast unterschiedliche Konzerte, beide einfach gigantisch. Hoffentlich dauert es nicht wieder 2 Jahre, bis er wieder nach Europa kommt. Viele Grüße Uwe

    AntwortenLöschen