Mittwoch, 22. Juni 2016

Toulouse: Show #11 wieder mit 'La Vie En Rose'

"Neil Young", Toulouse, 2016
Show Nummer 11 führte Neil Young + Promise of the Real am Dienstagabend ins französische Toulouse - und nach zwei sommerlichen Freiluftkonzerten zurück in die Mehrzweckhalle.

In der Arena "La Zenith" tauschte Neil Young wieder ein paar Songs in der Setlist aus. Tourpremieren und besondere Überraschungen blieben diesmal aber aus. Die Tour scheint ihr Grundrepertoire weitgehend gefunden zu haben. Neben Lukas Nelsons Frankreich-Hommage "La Vie En Rose" gab es diesmal unter anderem wieder "Cowgirl In The Sand", "If I Could Have Her Tonight" und "Like An Inca".

Am Donnerstag geht es in die französiche Haupstadt Paris, in der Neil Young und die Nelson-Brüder im Januar das Konzertjahr mit einer umstrittenen Privatshow eröffnet hatten. Alle Tourneetermine in der Übersicht hier im Rusted-Moon-Tourkalender. Alle Auftrittsorte der Tour, Anreisehinweise, Rustfeste und Tipps fürs Sightseeing hier auf der großen Tourneelandkarte.

Ähnliche Artikel:
  1. Neil Young in Paris: Privatkonzert für Anlageberater
  2. 90 Minuten Jazz-Konzert: Neil Young Never Sleeps
  3. Elektronisches Cover von "On The Beach" aus Frankreich

1 Kommentar :

  1. Tour Routine hört sich irgendwie negativ an. Ein großer Künstler wie Neil Young wird sein Publikum immer wieder überraschen,auch wenn jetzt mal nicht viel in der Setlist geändert wurde . Es läuft auf jedenfall eine großartige Tournee.

    AntwortenLöschen