Dienstag, 28. Juni 2016

Infografik zur Halbzeit: Song-Statistik nach 13 Shows

"Neil Young", Infografik, "Rebel Content Tour"
Infografik zur Halbzeit der Rebel Content Tour Europa. Daten, Fakten, Statistiken. [Weiter zur Infografik ...]


in English






Ähnliche Artikel:

  1. Infografik: Die Abstände zwischen Neil Youngs Alben
  2. Infografik: Alles über Neil Youngs 'Rebel Content Tour 2015'
  3. Infografik zu Neil Youngs Tourneen in Deutschland

Kommentare :

  1. Liebe Leute bei Under the rusted Moon!

    Erstmal möchte ich euch herzlichst danken für euer tolles Werk. Eure Internet-Seite bietet schnell fundierte Information zu allem, was Niel Young betrifft.

    Jetzt hätte ich ein Anliegen, wobei mir schon klar ist, dass ihr dafür natürlich in keiner Weise zuständig seid. Also erwarte ich auch gar nicht, dass ihr mir eine Lösung findet. Ich möchte einfach nur irgendwo meinen Schmerz loswerden, o k? Ich würde nämlich gerne Neil Young einen von mir verfassten Liedtext sowie ein Dankschreiben zukommen lassen, aber ich weiß nicht welches Medium ich verwende soll, damit diese Schreiben auch tatsächlich bei Neil Young ankommen und auch von ihm gelesen werden.

    Es handelt sich dabei um meine Version seines Liedes “Don’t be Denied”. Soweit mir bekannt ist, handelt es sich bei “Don’t be Denied” um wichtige Ereignisse aus Neil Youngs Jugendzeit. Eines Tages erwischte ich mich dabei eigene Erlebnisse zum gleichen Rhythmus zu notieren, und zwar in englischer Sprache. Zwar ändere ich noch fast täglich Textstellen, aber wirklich besser wird es wohl nicht mehr. Zeit also, loszulassen.

    Wie Neil Young fange auch ich an:
    “When I was a young boy
    My mama said to me:”
    Allerdings variiere ich:
    “You are leaving home today,
    Abroad you’re gonna stay”

    Nun möchte ich euch nicht allzu sehr belästigen und außerdem möchte ich den vollen Text erst dann veröffentlichen, wenn ich eine ausdrückliche Genehmigung von Herrn Young selber in Händen halte. Das ganze ist als eine Hommage, eine Ode an Neil Young gedacht. Seine Musik, seine Texte, seine Haltung und sein Auftreten haben mir seit meiner Jugend großen Halt geboten.

    Auch falls ihr mir nicht helfen könnt, schon mal vielen Dank für alles! Herzliche Grüße

    Gerard van Hattem
    pppgerard@yahoo.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Gerard,
      erstmal Danke für die Blumen. Die Frage, wohin man was schicken kann, damit Neil Young es auch tatsächlich höchstpersönlich liest, beschäftigt Fans wohl schon Jahrzehnte. Einen anderen Tipp, als sich an sein Management zu wenden, kann ich Dir aber auch nicht geben. Neil Youngs Privatadresse hat nicht mal Rusted Moon ;-) (Hat er im Moment überhaut eine Adresse??).
      Du kannst natürlich auch versuchen, bei den anstehenden Konzerten der Europatour seinen Crew-mitglieder was zuzustecken. Ob das dann bei ihm ankommt, ist natürlich nicht garantiert. Einen Versuch ist es aber sicher wert. Die Tourbusse sind parken ja meist neben den Hallen und sind frei zugänglich.
      Übrigens glaube ich nicht, dass Du wirklich seine Genehmigung brauchst, um einen Text frei zu bearbeitet. Das fällt unter die Kunstfreiheit. Höchstens eine spätere kommerzielle Verwertung und Aufnahme wäre dann rechtlich neu zu bewerten. Aber ein Album willst Du damit ja nicht verkaufen.
      Viel Glück und weiterhin frohes Schaffen!

      Löschen