Donnerstag, 27. August 2015

Meryl Streeps Sohn covert Neil Youngs 'For The Turnstiles'

Der Film "Ricki and the Flash" (Deutscher Titel: "Ricki - Wie die Familie so ist"), der hier am 3. September im Kino startet, hat noch einen weiteren Bezug zu Neil Young. Neben Regisseur Jonathan Demme, der schon in mehreren Filmen mit Young zusammenarbeitete, Hauptdarstellerin Meryl Streeps Gitarrenstunde mit Young sowie den beiden Young-Musikern Rick Rosas und Joe Vitale in der Film-Band, kommt jetzt auch ein Neil-Young-Cover auf der Soundtrack-CD hinzu.

Außer den Film-Songs, die Meryl Streep im Film selber singt, sind dort auch Songs anderer Künstler enthalten. Darunter der Indie-Musiker Henry Wolfe Gummer mit einer eindringlichen Coverversion von Neil Youngs "For The Turnstiles" vom Album "On The Beach" aus dem Jahr 1974. Die Version stammt vom Album "Linda Vista", das Henry Wolfe Gummer 2011 veröffentlichte. Gummer ist übrigens der Sohn von Meryl Streep, deren Tochter Mamie Gummer ebenfalls im Film mitspielt und die Rolle der Tochter von Streeps Filmfigur übernahm. Wie die Familie eben so ist ...
Henry Wolfe Gummer - For The Turnstiles

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen