Sonntag, 14. Juni 2015

"Arbeit mit Neil Young ist wie Flug übers Bermudadreieck"

Neil Young hat am Sonntag ein zweites Video (links) mit Ausschnitten aus der Filmdokumentation über die Arbeit an "The Monsanto Years" ins Netz gestellt. Darin sprechen Lukas und Micah Nelson darüber, wie die Zusammenarbeit begann.

In Kurzform: Lukas Nelson hat seine Band "Promise of the Real" nach einem Neil Young-Song ("Walk On") benannt und wollte immer schon mit ihm arbeiten. Bei FarmAid und Bridge School im letzten Jahr war es dann soweit und Neil Young fragte später per E-Mail, ob sie mit ihm ein Album aufnehmen. Er mietet das "Teatro"-Kino, schickt ihnen Songskizzen vorab, sie üben und er taucht dann mit einem neuen, unbekannten Song auf. Dennoch waren alle von der Zusammenarbeit begeistert: Micah Nelson: "Wir dachten, wir sind tot und das ist das Leben im Jenseits oder es ist wie, wenn man mit dem Flugzeug durch eine Wolke über dem Bermudadreieck in eine andere Dimension fliegt. Alle Träume wurden wahr."
Neil Young + Promise of the Real - The Mission

Ähnliche Artikel:
  1. Micah Nelson: "Neil ist echt. Neil singt die Wahrheit."
  2. Neil Young hautnah - Video von den Proben zur neuen Tour
  3. Neues Video: Die Botschaft von "The Monsanto Years"

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen