Dienstag, 31. März 2015

Richie Furay mit neuem Album - Neil Young singt als Bonus

Richie Furay - Hand in Hand, 2015
Richie Furay, Neil Youngs Bandkollege von "Buffalo Springfield", bringt nach acht Jahren wieder ein Solo-Album heraus. Das Werk heißt "Hand in Hand" und erscheint am heutigen 31. März in den USA. In Deutschland kommt die CD am 1. Mai heraus, aber als Download ebenfalls am 31. März. Das Album enthält neun neue Songs und drei Bonustracks, darunter eine Version des Buffalo Springfield-Klassikers "Kind Women", auf dem Neil Young und Kenny Loggins als Gastsänger mitwirken.

Die neuen Songs hatte Richie Furay 2011 geschrieben, als Neil Young ihn und Stephen Stills zu einer Buffalo Springfield-Reunion zusammenrief und auf eine kurze Tournee mit nur sieben Stationen ging. Eine geplante Verlängerung der Tour kam danach ebenso wenig zustande wie ein Reunion-Album. Neil Young hatte es sich wieder einmal anders entschieden und die Lust an dem Projekt verloren. Die für das geplatzte Album geschriebenen Songs bringt Furay nun als Solo-Album heraus. Der Titelsong "Hand in Hand" ist eine Fortsetzung des Buffalo Springfield-Hits "Kind Woman". Der war damals von Richie Furays Frau Nancy inspiriert worden, die er im "Whisky-A-Go-Go" in West-Hollywood kennenlernte, als die Band dort auftrat. Das Cover des Albums ist das Hochzeitsfoto der beiden von 1967.

Ähnliche Artikel:
  1. Neil Young hat noch "etwas Großes" vor
  2. Neues Album von Buffalo Springfield?
  3. Vor 45 Jahren: Buffalo Springfield gegründet

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen