Mittwoch, 7. Januar 2015

UPDATE #2 Neil Young in Las Vegas: Pono startet offiziell

Neil Young Pono
Foto:  theverge.com
Neil Young hatte am Dienstag und Mittwoch auf der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas seine ersten öffentlichen Auftritte im neuen Jahr. Vor Presse und Fachpublikum sowie auf einer “Super Session“ mit einem Redakteur des “Rolling Stone“ (Videos unten) stellte der Musiker sein Pono-Audiosystem und den Pono Webstore vor. Der PonoPlayer kann jetzt über den Webstore vorbestellt werden, ausgeliefert werden die Geräte im Februar. In den USA sollen die 399 Dollar teuren Player zudem ab Montag auch in  ausgewählten Geschäften erhältlich sein, berichtet das Online Magazin The Verge.  

Der im Vorfeld der CES angekündigte offizielle Launch des Pono Webstores erfolgte ebenfalls, obwohl in Neil Youngs Präsentation als auch im Netz bis Stand Mittwochmorgen immer noch das Beta-Logo zu sehen war. Dennoch können ab sofort Pono-Kunden in den USA und in Kanada regulär Musik beziehen. Bislang war dies nur Unterstützern der Kickstarter-Kampagne möglich. Weitere Länder sollen im Laufe des Jahres folgen. [UPDATE Weiter mit 2 Videos ...]


Video von der Session am Dienstag





Video der Session am Mittwoch


Ähnliche Artikel:
  1. PonoMusic Store öffnet am 5. Januar - Neil Young auf der CES
  2. Hochauflösend: PonoPlayer und kroatische Playmates
  3. Video: Das technische Innenleben von Pono

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen