Freitag, 16. Januar 2015

'Inherent Vice' - Oscar-Nominierung für Neil Young-Outfit

Neil Young und Joaquin Phoenix
Original (oben rechts) und Kopie (links, unten)
Der Film "Inherent Vice" von Regisseur Paul Thomas Anderson ist für zwei Oscars nominiert worden. Außer in der Kategorie "Bestes Adaptiertes Drehbuch" konkurriert der Streifen 2015 auch um den Oscar für das beste Kostümdesign. Kostümdesigner Mark Bridges hatte sich bei der Ausstattung des Hauptdarstellers Joaquin Phoenix ganz bewusst an Neil Young orientiert. Der Film um einen von Phoenix verkörperten Privatdetektiv spielt Anfang der 1970er Jahre. Wie damals Neil Young, trägt auch Joaquin Phoenix Army-Jacke, Strohhut, Sonnenbrille und buschige Koteletten. 

Neil Young, der bislang 1994 einmal mit seinem Song für den Film "Philadelphia" für einen Oscar nominiert war, könnte in diesem Jahr also eine Art nachträglichen Mode-Oscar gewinnen. Der Film startet unter dem Titel "Inherent Vice - Natürliche Mängel" am 12. Februar auch in den deutschen Kinos. Die Oscar-Verleihung findet am 22. Februar in Los Angeles statt.

Ähnliche Artikel:
  1. Human Highway: Neil Young wegen Messerstich vor Gericht
  2. Neil Young gibt Oscar-Gewinnerin Gitarrenunterricht
  3. The Landlord Disaster - Neil Youngs Film-Flop von 1969

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen