Mittwoch, 19. November 2014

Neil Youngs Kindheitshaus in Toronto zu verkaufen

Neil Young 133 Rose Park Drive
Wer jetzt kurz vor Weihnachten noch 1,4 Millionen kanadische Dollar übrig hat, kann sich ein ganz besonderes Geschenk machen: Ein Haus in Toronto, in dem Neil Young einmal als Kind gewohnt hat. Das zweistöckige Backsteingebäude aus dem Jahre 1922 mit der Adresse Rose Park Drive Nr. 133 steht derzeit zum Verkauf. Die Familie Young hatte dort für etwa ein Jahr von 1954 bis 1955 im Erdgeschoss gewohnt. Die fünf Räume - Wohnzimmer, Küche, Bad und zwei Schlafzimmer - sind im Grundriss heute noch erhalten. Laut der Immobilienanzeige wurde das Haus im letzten Jahr umfassend saniert, erhielt unter anderem ein neues Dach und neue Wasserleitungen.

Für Neil Young verbinden sich mit dem Haus am 133 Rose Park Drive einschneidende Kindheitserinnerungen, die er in seinen Memoiren "Special Deluxe" beschreibt. Zu den negativen gehören Erlebnissen gehörte, dass er damals einen heftigen Streit seiner Eltern beobachtete, in deren Verlauf der Vater die Mutter schlug. Neil Young hatte diesen Augenblick kürzlich in einem Interview als einen der traurigsten Momente seines Lebens bezeichnet.

Eher peinlicher Natur war sein Erlebnis mit einer Jugendfreundin aus der Nachbarschaft. Der brachte er ein auf einem Jahrmarkt im angrenzenden Park gewonnenes Halsband als Geschenk vorbei. Später musste er erfahren, dass die Angebetete wenig erfreut war - es war ein Hundehalsband. In den damals noch unausgebauten Keller des Hauses, so beschreibt Neil Young in "Special Deluxe", habe er sich mit seiner Lionel Modelleisenbahn immer zurückzogen und gespielt. Der Neunjährige hat mit dem Transformator gespielt, den Zug festgehalten und dann  zugeschaut, wie die Funken flogen. Das, so schreibt Neil Young, sei seine erste Verbindung zur Elektrizität gewesen. Wer diesen Erinnerungen in dem Haus in Toronto selber nachspüren will - für schlappe 1,4 Millionen ist man dabei.

Ähnliche Artikel:
  1. Neil Young "Born In Ontario" - Im Toronto General Hospital
  2. Vor 45 Jahren: Neil Young ließ Toronto wegen CSNY im Stich
  3. Dunkle Geheimnisse: 10 Keller in Neil Youngs Karriere

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen