Montag, 13. Oktober 2014

New Yorker Festival: Plauderei über Leichenwagen

Neil Young hat am Sonntagabend beim "New Yorker Festival 2014" eine 90-minütige Interview-Session vor zahlendem Publikum mit Nick Paumgarten absolviert. Paumgarten arbeitet als Redakteur bei der Kultur- und Literaturzeitschrift "The New Yorker", die das dreitägige Festival veranstaltete.

Die beiden Gesprächspartner saßen bei einem Glas Edelmineralwasser auf hohen Regiestühlen und sprachen unter anderem über die Autos aus Neil Youngs neuem Buch "Special Deluxe". Die selbstkolorierten Bilder der Wagen wurden auf einer Leinwand präsentiert. Im Bild links ist Neil Youngs Leichenwagen "Mort" zu sehen - sein erstes eigenes Auto überhaupt.
Ähnliche Artikel:
  1. Vor 50 Jahren: Neil Young kauft seinen Leichenwagen "Mort"
  2. "Americana", "High Flyin' Bird" und der Leichenwagen-Blues
  3. Shakey Picasso: Neil Young hat erste Kunstausstellung

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen