Dienstag, 10. Juni 2014

Gordon Lightfoot über Neil Young: Er ist ein Gigant

Gordon Lightfoot - All Live - 2012
Aktuelles Album von 2012
Die kanadische Songwriter-Legende Gordon Lightfoot hat sich erstmals zu den beiden Coverversionen seiner beiden Songs "Early Morning Rain" und "If You Could Read My Mind" geäußert, die sein Landsmann Neil Young für sein Album "A Letter Home" ausgesucht hatte. "Ich war sehr, sehr zufrieden und sehr geehrt, dass er das gemacht hat. Ich halte Neil für einen Giganten der Branche", sagte Lightfoot in einem Interview mit der "Montreal Gazette". Dabei habe er laut der Zeitung auch Youngs Engagement gegen Fracking begrüßt.

Gegenüber der Zeitung "Toronto Star" äußerte sich Lightfoot zu Neil Youngs Version von "Early Moning Rain": "Elvis Presley machte eine etwas unterschiedliche Version, die gut war. Er veränderte einen Akkord. Und Neil Young spielte ihn einfach. Ich war tief geehrt, weil er nicht nur ein Freund ist, ich bin auch ein Freund seiner Musik. Er ist so ein brillanter Gitarrist, zusätzlich zu seinen Songwriting-Fähigkeiten. Er ist ein Gigant der Branche. Ich bin wirklich sehr stolz und sehr glücklich darüber, dass er mich geehrt hat, indem er das machte."

Anlass der Interviews war die Nachricht, dass der 75-jährige Gordon Lightfoot in diesem Jahr von der "SOCAN", der kanadischen Gesellschaft der Komponisten, Künstler und Musikverleger, für sein Lebenswerk geehrt wird. Der Preis wird am kommenden Montag übergeben.

Ähnliche Artikel:
  1. 'A Letter Home' - Großes Special zum neuen Album
  2. Hat das Jahr 1972 die Welt verändert?
  3. "Harmony Monterey" - Neil Youngs erste Gitarre

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen