Sonntag, 2. März 2014

"A Letter Home" an Neil Young: Die Gewinner stehen fest

Letters Home to Neil Young
Sieben fleißige Briefeschreiber haben beim Gewinnspiel "A Letter Home" eines der vier Bücher oder der drei "Peace & Dove"-Schlüsselanhänger gewonnen. Sie wurden von der Glücksfee aus allen Einsendungen ausgelost, die im Vorgriff auf Neil Youngs kommendes Album "A Letter Home" einen Brief mit maximal 400 Zeichen an den Musiker formuliert haben.

Der Hauptgewinn, eine Hardcover-Ausgabe von Neil Youngs Memoiren "Ein Hippie-Traum" geht an Andreas. Die Gewinner der drei Paperback-Ausgaben sowie der drei Schlüsselanhänger sind ebenfalls benachrichtigt und finden ihre Gewinne in den nächsten Tagen als "Letter Home" im heimischen Briefkasten.

"Rusted Moon" präsentiert ein gutes Dutzend der eingesendeten Briefe, die alle mit "Lieber Neil," anfangen mussten. In die restlichen 400 Zeichen packten die Briefeschreiber dann jeweils ausnahmslos "Love and only Love" - wenn auch individuell unterschiedlich formuliert. [Weiter zu den Briefen an Neil Young ...]



A Letter Home

A Letter Home

A Letter Home

A Letter Home

A Letter Home

A Letter Home

A Letter Home
(Rusted Moon says Thank You!)

A Letter Home

A Letter Home

A Letter Home

A Letter Home
(Hinweis: Der Brief oben wurde im Maßstab 10:1 vergrößert)

A Letter Home

A Letter Home

Alle eingegangenen Briefe wurde durch "Rusted Moon" von E-Mails in Grafiken umgewandelt und zum Versand an Neil Young etwas "aufgepimpt". Die Texte selber blieben dabei natürlich unverändert.

Da unter den Gewinnern auch Einsender sind, die ihren Namen nicht veröffentlicht sehen wollten, gibt es außer dem Hauptgewinner keine weiteren Angaben. Alle Gewinner wurden benachrichtigt.

Ähnliche Artikel:
  1. Joni Mitchell mit 'Heart of Paper' in der Carnegie Hall
  2. Wie und wo Neil Young lernte, Klavier zu spielen
  3. Neil Youngs epischer Song 'Ramada Inn' als Foto-Drama

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen