Mittwoch, 19. Februar 2014

UPDATE#4: Vier Solo-Konzerte in Los Angeles im März

Neil Young
Neil Young solo 2014
Die Verlängerung der Alchemy-Tour mit "Crazy Horse" um zumindest einen Termin im August in Frankreich war nicht die einzige Überraschung am Dienstag. Wenig später tauchte auch ein neuer Solo-Termin im Internet auf. Songkick.com listete den 29. März im Dolby Theatre in Los Angeles. UPDATE#4: Inzwischen stehen vier Konzerte am 29. und 30 März sowie am 1. und 2. April fest, die als "acoustic solo performances" angekündigt sind. Karten gibt es ab dem 24. Februar zum Preis von 65 bis 396 Dollar.

UPDATE#2: Die "Los Angeles Times" berichtet unter Berufung auf Neil Youngs Umfeld, dass die Shows ähnlich denen in der "Carnegie Hall" vom Januar sein werden. Beide LA-Termine sollen aber unterschiedliche Setlists haben. Neil Young hatte für März sein neues Album "A Letter Home" angekündigt, das bei Jack Whites Label "Third Man Records" und bei Warner/Reprise erscheinen soll. Ein genaues Erscheinungsdatum steht bislang noch aus. Ob die angekündigte Solo-Show mit dem Album-Release zusammenhängt, eine Fortsetzung der "Honor The Treaties"-Tour auf amerikanischem Boden oder die Westküstenvariante der New Yorker "Carnegie Hall"-Show ist, muss abgewartet werden.

Ähnliche Artikel:
  1. Neues Album "A Letter Home" kommt im März
  2. Erste von vier Shows in der "Carnegie Hall"
  3. Ende der Honour-The-Treaties-Tour: Showdown in Calgary

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen