Donnerstag, 16. Januar 2014

Neil Youngs Grammy-Ehrung mit viel Prominenz

Die Feierlichkeiten zur Ehrung Neil Youngs mit dem GRAMMY der "Recording Academy Producers & Engineers Wing" wartet mit hochkarätigen Gästen auf. Wie die Academy jetzt bekannt gab, werden die Musiker Ringo Starr, Joe Walsh, Jakob Dylan, Kris Kristofferson, Drummer Chad Smith von den "Red Hot Chili Peppers", Ann und Nancy Wilson von "Heart", Sheila E., Louise Goffin, Kaz von " Redlight King", Colbie Caillat, Andrew Dost von "Fun" und Liz Phair an der Ehrung teilnehmen. Dazu kommen noch die Produzenten Rick Rubin und T Bone Burnett. Ob die Musiker auch auf der Bühne stehen werden, und in welcher Formation, teilte die Academy allerdings nicht mit.

Die besondere GRAMMY-Ehrung erhält Neil Young am 21. Januar im Vorfeld der 56. GRAMMY-Woche in den Village Studios in Los Angeles. Die "Recording Academy Producers & Engineers Wing" zeichnet den Musiker für seine Verdienste um "Kunst und Handwerk bei der Musikproduktion" und seinen Einsatz für Soundqualität aus. Bei der GRAMMY-Verleihung am 26. Januar ist Neil Young mit "Crazy Horse" für "Psychedelic Pill" in der Kategorie "Best Rock Album" nominiert.

Ähnliche Artikel:
  1. Neil Young & Crazy Horse für GRAMMY nominiert
  2. "After The Gold Rush" in der "Grammy Hall of Fame"
  3. Neil Young erhält Auszeichnung für Soundqualität

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen