Mittwoch, 8. Januar 2014

Show #2 in der Carnegie Hall: Nicht Neues in New York

Neil Young at Carnegie Hall
Foto: Falko Riesmeier
Die zweite Show der insgesamt vier "Carnegie Hall"-Solokonzerte am Dienstagabend brachte keinerlei Änderungen gegenüber der Premiere von Montag. Die Setlist umfasste dieselben 23 Songs, die auch am Vortag gespielt wurden (Setlist rechts im Radar).

Zuletzt hatte Neil Young auf den Tourneen mit "Crazy Horse" stets kleinere Variationen eingefügt. Offenbar hält er bei der Konzertserie in New York die Shows für Fans und Kritiker berechenbarer. Fans berichten in den sozialen Netzwerken, dass am zweiten Abend zahlreiche Prominente die Show besuchten. Im Publikum gesichtet wurden unter anderem Jim Jarmusch und Elvis Costello. Heute pausiert Neil Young. Show Nummer 3 folgt Donnerstagabend.

Ähnliche Artikel:
  1. Wie und wo Neil Young lernte, Klavier zu spielen
  2. Neil Young am Klavier: Immer der gleiche Anfang
  3. 'Live at The Cellar Door' Special - Alles über das neue Album

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen