Montag, 7. Oktober 2013

Vor 40 Jahren: CSN&Y Reunion mit 'Human Highway'

CSN&Y 1973 auf Hawaii
CSN&Y 1973 auf Hawaii
Die Reunion von Crosby, Stills, Nash & Young beim Bridge School Benefit am 26./27. Oktober wirft langsam ihre Schatten voraus. Die Spannung steigt - auch weil Graham Nash mit einigen Promotion-Interviews für seine gerade erschienen Memoiren "Wild Tales" sein ambivalentes Verhältnis zu Neil Young betont und mit Kritik am Bandkollegen nicht gerade spart.

Die bevorstehende Reunion hat aber auch eine in vielerlei Hinsicht interessante Parallele, die in diesen Tagen genau 40 Jahre zurück liegt: Am 4. Oktober 1973 spielten CSN&Y im Winterland in San Francisco ein akustisches Set mit elf Songs im Anschluss an ein Konzert von Stephen Stills und seiner damaligen Band "Manassas". Neil Young hatte damals gerade die "Tonight's The Night Club Tour" mit den "Santa Monica Flyers" nach einigen Shows in Topangas "Corral Club" und im "Roxy", Los Angeles, beendet. Die Fortsetzung der Tour in Kanada, England und den USA stand unmittelbar bevor. Umso überraschender kam die 1973er CSN&Y Winterland-Reunion.

Alle vier Musiker hatten sich nämlich ihren jeweiligen Solo-Projekten gewidmet oder waren in unterschiedlichen Formationen unterwegs. Die letzte gemeinsame reguläre Tour des Quartetts war 1970, das letzte Zusammenspiel auf der Bühne Ende 1971. Dazwischen lagen nur einige gegenseitige Gastauftritte sowie - im Juli 1973 - die Aufnahmen zum geplanten, aber nie erschienenen CSN&Y-Album "Human Highway" auf Hawaii und Youngs Ranch. Einige der dabei aufgenommenen Songs wurden dann bei der Winterland-Reunion erstmals live präsentiert. Darunter Neil Youngs "Human Highway", Graham Nashs "Prison Song" und Stephen Stills "Change Partners". Auch Paul McCartneys "Blackbird" stand auf der Setlist. [Weiter mit Video ...]

Die "offizielle" CSN&Y-Reunion folgte dann im Juli des darauf folgenden Jahres. Die von Drogenproblemen und Geldstreitigkeiten geprägte 1974er Stadiontour war dann aber auch das vorläufige Ende von CSN&Y. Abgesehen von zwei Benefiz-Shows 1987 gingen die Vier erst wieder 2000 und 2006 gemeinsam auf Tour.

Ein Boxset mit Aufnahmen der Tour von 1974 steht jetzt kurz vor der Veröffentlichung - falls sich die vier Streithähne je auf einen Termin, Abmischung, endgültige Trackliste und einen Albumtitel einigen können. Ob die Bridge-School-Reunion 2013 - so wie damals die Winterland-Show - in der Folge zu mehr als einem Einzelauftritt führt, ist derzeit allerdings völlig unklar. Wie damals wird die Zukunft wohl vor allem von den Plänen und der Stimmung Neil Youngs abhängen.

Setlist Winterland, San Francisco, 
w/ Manassas and Crosby, Stills, Nash and Young

1. Helplessly Hoping
2. Wooden Ships
3. Blackbird (Paul McCartney)
4. As I Come Of Age
5. Roll Another Number
6. Human Highway
7. New Mama
8. And So It Goes
9. Prison Song
10. Long Time Gone
11. Change Partners

David Crosby - Gitarre, Gesang
Stephen Stills - Gitarre, Piano, Gesang
Graham Nash - Gitarre, Piano, Gesang
Neil Young - Gitarre, Harmonika, Gesang

Der komplette Winterland-Gig vom 4. Oktober ist bei Concert Vault abrufbar (für Mitglieder)


Video vom CSN&Y-Auftritt bei der Winterland-Reunion:




Ähnliche Artikel:
  1. Crosby, Stills, Nash & Young: Mehr als nur Bridge School?
  2. CSNY-Reunion beim Bridge School Benefit 2013
  3. David Crosby: Manchmal macht Neil Young "Trans"

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen