Sonntag, 27. Oktober 2013

UPATE #4: 27. Bridge School - CSN&Y sind zurück

CSN&Y - Bridge School Benefit 2013
Der erste Tag des 27. "Bridge School Benefit" ist mit der langerwarteten Reunion von Crosby, Stills, Nash & Young zu Ende gegangen. Sieben Jahre nach ihrem letzten gemeinsamen Auftritt bei der "Freedom of Speech"-Tour 2006 standen die vier Folkrock-Legenden wieder offiziell zusammen auf der Bühne.

Das halbstündige Set mit acht Songs war rein akustisch. Die vier Folkrock-Legenden wurden nicht wie früher von einem Bassisten und Schlagzeuger begleitet. Ihre Setlist bestand aus überraschend wenig Klassikern aus der 44-jährigen Band-Karriere. Statt dessen wählte Neil Young mit "Singer Without A Song" sogar einen Song von der letzten "Crazy Horse"-Tour aus. Sein "Long May You Run" erinnerte an das missglückte Stills-Young-Band-Experiment. Stephen Stills steuerte mit "Don't Want Lies" einen Song seines aktuellen "The Rides"-Projekts bei. Ein Schelm, der Böses bei der Songwahl denkt.

Neil Young schien offensichtlich besonderen Wert darauf gelegt zu haben, das trennende "&" in CSN&Y zu betonen. Mit seiner zerrissenen Jeans, dem "Willie-Nelson-First-Aid"-Kapuzenshirt und dem Karohemd setzte er sich schon rein optisch von den elegant in schwarz gekleideten Kollegen ab. Zeitweise zog er die Kapuze über den Kopf - was aber auch als Anspielung auf die Aktion "Kapuzen für Gerechtigkeit" im Fall des wegen seiner Kapuze erschossenen Jugendlichen Trayvon Martin gelten kann. Und während die drei "CSN" stoisch ihren festen Platz auf der Bühne behielten, rannte "&Y" ständig hin und her. Insgesamt verlief die Reunion stellenweise etwas holprig und "out of tune", selten wurde richtiger Spielspaß deutlich. Immerhin einige kurze akustische Gitarrenduelle zwischen Young und Stills erinnerten an beste Zeiten.

Am Ende des Konzerts tauchte Pegi Young sogar mit ihrem Hund auf der Bühne auf. Eine gezielte Spitze gegen Graham Nash, der sich im Vorfeld über Neil Young und dessen Memoiren beschwert hatte. Darin habe sich der kanadische Kollege mehr über den Hund seiner Frau geschrieben, als über ihn und die anderen Mitglieder von CSN&Y - Harmonie sieht anders aus. [Weiter mit Setlist und Fotos ...]

Neil Young war überall

Pegi und Neil Young mit Hund
Zum Auftakt des Konzerts hatte Neil Young als "Bridge School"-Gastgeber sein traditionelles Solo-Set gespielt. Neben Bob Dylans "Blowin' In The Wind" gab es "Heart Of Gold" und "Comes A Time" - zusammen mit Pegi Young. Wie immer stieg er auch in anderen Sets mit ein, etwa bei Jack Johnsons Version von "Out On The Weekend". Zusammen mit "My Morning Jacket" spielte er sein "Harvest Moon". Auch "Arcade Fire" holten ihren kanadischen Landsmann gleich für eine doppelte Hommage auf die Bühne: Ihr Song hieß "I Dreamed A Neil Young Song".

Graham Nash wiederum tauchte im Set von Elvis Costello auf. Jenny Lewis überraschte mit einer schönen Coverversion von "Buffalo Springfield Again" und Diana Krall spielte Neil Youngs "A Man Needs A Maid". mehr Neil Young war selten bei "Bridge School".

Neil Young - Bridge School Benefit 2013
Kapuzenprotest: Neil Young
Zum Abschluss des per Webcast übertragenen ersten Konzerttags standen dann Crosby, Stills, Nash & Young zusammen mit den übrigen Künstlern zum großen Finale auf der Bühne. Statt des traditionellen "Rockin' In The Free World" erklang diesmal aber "Teach Your Children" im "Shoreline Amphitheatre" im kalifornischen Mountain View. Bezeichnend, dass vorher ein Techniker Neil Youngs Gitarre "Hank" hektisch in Ordnung bringen musste.

Am heutigen Sonntag stehen CSN&Y am zweiten Tag des "Bridge School Benefit" erneut auf der Bühne. Zweites Highlight am zweiten Tag wird der Auftritt von Tom Waits sein, der seit 2008 nicht mehr auf Tournee war. Tom Waits Auftritt während der Sonntagsshow wird auch wieder per Webcast übertragen.


Setlist, Bridge School Benefit - Tag 1, 26.10.2013

Neil Young solo:
- Blowing In The Wind
-  Heart Of Gold
- Comes A Time (mit Pegi Young)

Mit Anderen:
- Out On The Weekend (mit Jack Johnson)
- Harvest Moon (mit "My Morning Jacket")
- I Dreamed A Neil Young Song (mit "Arcade Fire")
CSN&Y Bridge School Benefit 2013
Ankündigung im Webcast

Crosby, Stills, Nash & Young:
1. Just a Song before I go
2. Human Highway
3. Dont' Want Lies
4. Singer Without A Song
5. What Are Their Names
6. Deja Vu
7. Long May You Run
8. Suite: Judy Blue Eyes
---
9. Teach Your Children (Finale mit allen Künstlern)


Weitere Updates folgen ...

Sceenshots aus dem Webcast:

by Falco Riesmeier
Eröffnungsworte von Pegi Young (mit Brille)
by Falco Riesmeier
Neil Young Solo - Blowin' In The Wind
Neil Young & MMJ - Bridge School Benefit 2013
Neil Young & My Morning Jacket - Harvest Moon

Neil Young & Arcade Fire - Bridge School Benefit 2013
"Arcade Fire" & Neil Young
CSN&Y - Bridge School Benefit 2013
Neil Young mit Kapuze
CSN&Y - Bridge School Benefit 2013
S&Y - Gitarrenduelle bei Bridge School

Videos:












Ähnliche Artikel:
  1. David Crosby: Manchmal macht Neil Young "Trans"
  2. David Crosby wird 70 Jahre alt
  3. Vor 40 Jahren: CSN&Y Reunion mit 'Human Highway'

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen