Donnerstag, 26. September 2013

7 Fotocollagen: Die Setups der frühen Jahre 1960 bis 1966

Neil Young Setup 1960-1961
Sommer 1960 bis Oktober 1961
Harmony Monterey / Seebreaze Plattenspieler
Wie muss man sich Neil Youngs Setup mit Gitarre und Verstärker in den frühen Jahren eigentlich vorstellen? Für viele der ersten Stationen in Neil Youngs Karriere gibt es nämlich nur wenige oder gar keine Fotos.

Durch Neil Youngs Interviews, seine Memoiren, einige Bücher anderer Autoren sowie Webseiten sind die Gitarrenmodelle und Verstärker zwar meist meist überliefert. In einigen Fällen aber fehlen auch heute noch detaillierte Typenbezeichnungen und Modelljahre.

Damit man sich trotzdem ein ungefähres Bild von Neil Youngs frühem Equipment machen kann, präsentiert "Rusted Moon" sieben Fotocollagen mit den Setups der Jahre 1960 bis 1966 - basierend auf den bekannten Daten & Fakten und mit Portraits des Musikers aus der jeweiligen Zeit. Die Gitarren und Verstärker orientieren sich so weit wie möglich an den Originalen.

Am Seitenende gibt es Links zu Hintergrundartikeln, mit weitere Informationen zu den damalige Stationen auf Neil Youngs Weg zum Weltstar.




Neil Young Setup 1962-1963
Weihnachten 1962 bis September 1963
Gibson Les Paul Junior / Ampeg Echo Twin

Neil Young Setup 1963-1964
September 1963 bis Mai 1964
Gretsch 6120 / Ampeg Echo Twin

Neil Young Setup 1964-1965
August 1964 bis November 1965
Gretsch 6120 / Fender Tremolux 1x10

Neil Young Setup 1965-1966
November 1965 bis Januar 1966
Gibson B-25-12 / Fender Tremolux 1x10

Neil Young Setup 1966
Januar 1966 bis März 1966
Rickenbacker 6-String / Traynor Amp

Neil Young Setup 1966 - 1968
Mai 1966 bis Mai 1968
Gretsch White Falcon, 6120 / Fender Blackface

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen