Samstag, 28. September 2013

Linda Rondstadt sank für 'Heart of Gold' auf die Knie

Die Aufnahmesession für Neil Youngs Album "Harvest" im "Quadrafonic Sound Studio" von Produzent Elliot Mazer in Nashville ist legendär. In der Nacht vom 7. auf den 8. Februar 1971 hatte Neil Young seine Kollegen Linda Ronstadt und James Taylor direkt von der Aufzeichnung von Johnny Cashs TV-Show ins Studio gefahren. Dort sangen sie dann die Backing Vocals für "Heart of Gold" und "Old Man" ein. James Taylor spielte außerdem  für "Old Man" ein 6-saitiges Gitarrenbanjo.

Bislang hieß es immer, Ronstadt und Taylor hätten die Aufnahmen auf einem Sofa im Kontrollraum sitzend in weniger als zwei Stunden absolviert. Das hatte Elliot Mazer jedenfalls in verschiedenen Interviews, zum Beispiel mit MixOnline, erzählt.

In ihren gerade erschienen Memoiren "Simple Dreams" enthüllt Linda Ronstadt nun genauere Details: Von wegen Sofa und nur zwei Stunden! Laut Ronstadt mussten die beiden Musiker die ganze Nacht in einer recht unbequemen Stellung vor dem einzigen Mikrofon verbringen:
"Sie wollten, dass wir in dasselbe Mikrophone singen. Das führte zu einem Problem, weil ich klein bin und James Taylor sehr groß. Er blieb dann auf einem Stuhl sitzen, damit er leichter Banjo spielen konnte. Währenddessen kniete ich neben ihm auf dem Boden und musste mich strecken, um das Mikrofon zu erreichen - und die lächerlich hohen Noten, die ich zu singen hatte, um eine Lage höher als James zu klingen. Das ging so Stunde um Stunde bis in den Morgen ohne Beschwerden. Wenn die Musik gut ist, wird es einem nicht langweilig und man wird nicht müde. "Heart of Gold", einer der Songs, die wir in dieser Nacht aufnahmen, wurde die erfolgreichste Single in Neils Karriere. Wir gingen aus dem Studio in einem eiskalten Morgen und einen Rekord-Schneesturm. Wir fanden es sehr schön."
Ähnliche Artikel:
  1. Vor 40 Jahren: Studioaufnahme von „Heart of Gold“ am 7. Februar 1971
  2. Neun Monate Ernte - Wie Harvest entstand
  3. Harvest in der DDR - Volkseigener Plattenbau

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen