Donnerstag, 15. August 2013

Southern Man - Poncho Sampedro geht fremd

Shawn Amos - Harlem mit Poncho Sampedro
Während Fans auf die Genesung der gebrochenen Hand von Frank "Poncho" Sampedro warten, lohnt ein Blick auf eine seltene Studioarbeit des "Crazy Horse"-Gitarristen, die nicht mit Neil Young zu tun hatte. Außer auf Kevin Salems Album "Glimmer" (1996) ist Sampedro nämlich nur auf dem 2011 erschienenen Album "Harlem" von Shawn Amos zu hören. Und dort spielt er ausgerechnet die elektrische Gitarre in "Southern Man", dem Cover eines Neil-Young-Klassikers.

Shawn Amos ist ein amerikanischer Singer-Songwriter, Plattenproduzent, Blogger und Gründer des Internetunternehmens "Freshwire". Der Sohn des Keksfabrikanten Wally Amos und der Nachtclubsängerin Shirlee Ellis hatte "Harlem" bereits im Jahr 2001 aufgenommen. Offiziell erschienen ist es aber erst 2011 als sein inzwischen drittes Album. Das autobiographisch geprägte Werk enthält mit "Southern Man" das einzige Cover neben ansonsten selbstgeschriebenen Songs. [Weiter ...]

Shawn Amos
Shawn Amos
In einem Interview mit "American Songwriter" von März 2011 bezeichnete Amos Neil Young als großen Einfluss. "Southern Man" habe ihm als schwarzen Amerikaner wegen des Textes besonders gefallen. Viele wüssten gar nicht, worum es in dem Song eigentlich geht. Der eingängige Rockcharakter und die Gitarrenriffs würden den dunklen Text überschatten.

Shawn Amos wollte daher eine Version, die mehr den Text in den Mittelpunkt rückt. Dazu hat er das Tempo verlangsamt und neben einem dominierenden Banjo auch den Gesang einer sogenannten "Chain Gang" - arbeitenden Kettensträflingen - eingebaut. Jetzt, so Amos in "American Songwriter", passe der Song besser zum amerikanischen Süden, wovon auch der Rest seines Albums handele.

Das komplette Album "Harlem" und das sehr eindrucksvolle Cover von "Southern Man" mit Frank "Poncho" Sampedro an der Gitarre (Track 3) kann hier auf der offiziellen Seite von Shawn Amos angehört werden.

Ähnliche Artikel:

  1. Australische Cover-Perle von 1972
  2. 40 Jahre "Southern Man": Zwei Cover-Videos
  3. Erste Coverversion in Europa: 'Southern Man' aus Dänemark

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen