Freitag, 12. Juli 2013

UPDATE#13 mit Videos: Neil Young & Crazy Horse in Köln

Neil Young & Crazy Horse Köln 2013
Köln war die zweite Station des zweiten Teils der "Alchemy-Tour 2013". Neil Young war seit 1976 zum sechsten Mal in der Domstadt am Rhein. Erst zwei Mal war er zuvor mit "Crazy Horse" da. Nach drei Shows in der Sporthalle und zuletzt zwei Auftritten am Tanzbrunnen stand zum ersten Mal die Lanxess-Arena auf dem Tourprogramm - Kölns größte Halle. Als Vorgruppe war kurzfristig die deutsche Band "Octa Logue" verpflichtet worden.

Wie schon am Abend zuvor in Luxemburg, war die Setlist der bekannte Mix aus Klassikern und Songs des aktuellen Albums "Psychedelic Pill" - mit leichten Variationen. Statt "Fuckin' Up" gab es diesmal "Sedan Delivery" vom Album "Rust Never Sleeps", das zuletzt bei einigen Shows im März in Australien gespielt wurde. Auch die "Big Amps-Bühnendeko sowie die Eröffnungszeremonie mit Beatles-Song, den verrückten Wissenschaftlern und Nationalhymne kamen zum Einsatz. Weitere Änderungen nahm Neil Young wie üblich bei den Zugaben vor, diesmal gab es zusätzlich "Surfer Joe And Moe The Sleaze" (vollständige Setlist unten).

Die "Alchemy Tour" wechselt jetzt für fünf Shows in die Schweiz und nach Frankreich, bevor bei Vollmond am 22. Juli mit Stuttgart die nächste deutsche Station im Tourkalender steht. Alle weiteren Stationen gibt es auf der "Rusted Moon"-Tourseite im Überblick. [Weiter ...]


Konzertfotos

Neil Young & Crazy Horse Köln 2013
Neil Young & Crazy Horse Köln 2013 

Neil Young & Crazy Horse Köln 2013Neil Young & Crazy Horse Köln 2013
Frank Poncho Sampedro & Crazy Horse Köln 2013Neil Young & Crazy Horse Köln 2013
Neil Young & Crazy Horse Köln 2013Neil Young & Crazy Horse Köln 2013
(Klick zum Vergrößern)
Vorglühen

Der große, weite Human-Highway hat schon früh viele Fans zur Lanxess-Arena auf der rechten Rheinseite geführt, die das Kölner Crazy-Horse-Wochenende in der Hallengastwirtschaft "Henkelmännchen" bei Kölsch und Kaffee einläuteten. Hier eine Fotogalerie des "Vorglühens":



 [weitere Fotos ...]






Vorband nach dem Vorglühen

Okta Logue opened Neil Young & Crazy Horse Köln 2013Okta Logue opened Neil Young & Crazy Horse Köln 2013
Alle Fotos von Con, Uwe und Falko, Merci!


Links zu Zeitungskritiken


Setlist

01. Love And Only Love
02. Powderfinger
03. Psychedelic Pill
04. Walk Like A Giant
05. Hole In The Sky
06. Red Sun
07. Heart Of Gold
08. Blowin' In The Wind
09. Singer Without A Song
10. Ramada Inn
11. Cinnamon Girl
12. Sedan Delivery
13. Mr. Soul
14. Hey Hey, My My (Into The Black)
---
15. Surfer Joe And Moe The Sleaze
16. Roll Another Number
17. Everybody Knows This Is Nowhere


Videos

"Sedan Delivery"




"Singer Without A Song"




"Surfer Joe and Moe the Sleaze"




"Red Sun"




"Roll Another Number" + persönliche Worte von Neil Young



(Alle Videos von Falko)


Ähnliche Artikel:
  1. Englische Woche #2: Neil Young stammt aus Schottland
  2. Foto des Monats Juni: "Neil and only Neil will endure"
  3. Flying on the V was wrong - Neil Youngs Fehlgriff von 1973

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen