Samstag, 20. Juli 2013

Vor 50 Jahren: Neil Youngs erste Schallplattenaufnahme

Vor 50 Jahren, am 23. Juli 1963, erreichte die Musikerkarriere des damals 17-jährigen Schülers Neil Young ihren ersten Höhepunkt: Mit seiner damaligen Band "The Squires" nahm er im Studio des Rundfunksenders CKRC in Winnipeg die Single "The Sultan" auf - der erste Tonträger mit Neil Young. Bis heute sollten über 50 offizielle Alben und über 50 Singles folgen. Die B-Seite dieser ersten Single hatte den Titel "Aurora". Produzent der Scheibe war der lokale Radio-DJ Bob Bradburn. Harry Taylor bediente als Aufnahmeingenieur die 2-Spur-Bandmaschine des lokalen Radiosenders.

Neil Young schreibt in seinen Memoiren "Waging Heavy Peace" über die Aufnahmesession, er habe mehrere Instrumentals für die Aufnahmen geschrieben sowie einen Song herausgesucht, auf dem er sang: "I Wonder". Man entschied sich dann aber doch für die Instrumentals - Neil Youngs Stimme war noch nicht reif, um auf Platte zu erscheinen. "I Wonder" nahmen die "Squires" dann ein Jahr später mit Ray Dee in Fort Williams auf.

Am Ende des ersten Tages in Winnipeg wurden "The Sultan" und "Image in Blue" als Titel für die A- und B-Seite ausgesucht. Produzent Bob Bradburn änderte den Songtitel "Image in Blue" aber eigenmächtig in "Aurora" ab und nahm seine eigene Stimme mit der Ansage "Aurora" am Ende des Songs auf. Zu Beginn von "The Sultan" ertönte ein Gong, der vorher aufgezeichnet worden war. [Weiter ...]

Von der Single wurden nur wenige Hundert Exemplare in Montreal gepresst. Der größte Teil davon ging als Promotionexemplare an Radiostationen sowie an Verwandte und Bekannte der Band. Der Rest wurde bei Gigs der "Squires" verkauft. Die Platte ist heute eine Rarität und wird bei Sammlern zu horrenden Preisen gehandelt.

Les Paul Junior 1956
"Sultan"-Gitarre:
Les Paul Junior
Offiziell erschien die Single mit den beiden Instrumentals im Stil der "Shadows" einige Monate nach der Aufnahme beim kleinen Label "V Records" in Winnipeg unter der Katalognummer V-109. Label-Boss Alex Groshak bediente mit seinem kleinen Imperium aus insgesamt drei Labels die Zielgruppe von Kanadiern mit ukrainischen Wurzeln. (Alles über das skurrile Label "V Records" im Artikel "Neil Young and The Squires" - Die ukrainischen Wurzeln")

Die "Squires" (1963-1965), deren Besetzung damals häufig wechselte, bestand zum Zeitpunkt der Aufnahme von "The Sultan" aus Neil Young an der Lead-Gitarre, Allan Bates an der Rhythmus-Gitarre und Ken Koblun am Bass. Ken Smyth bediente das Schlagzeug.

"The Sultan" hatte in Winnipeg einen überschaubaren lokalen Erfolg. Das war vor allem dem Umstand zu verdanken, dass Produzent und Radio-DJ Bob Bradburn für die Ausstrahlung im Radio sorgte. Neil Young erinnert sich in "Waging Heavy Peace", wie er die eigene Single im Autoradio seiner Mutter hörte, als er gerade mit Bassist Ken Koblun unterwegs war.

Anzeige: Bob Bradburn & Squires
Bob Bradburn arbeitete noch eine Zeit lang mit Neil Young und den "Squires" zusammen. Sein Radiosender CKRC machte Promotion mit und für örtliche Unternehmen in Winnipeg. Dazu wurden meist Tanzveranstaltungen organisiert, bei denen lokale Bands wie die "Squires" aufspielten. Auf diese Weise kam Neil Young zwei Monate nach den Plattenaufnahmen auch zu einem ersten Open Air-Gig auf dem Parklatz eines Discount-Supermarktes. (Alles über dieses Auftritt im September 1963 im Artikel: "Vor 50 Jahren: Neil Youngs allererstes Open-Air-Konzert")

Neil Young spielte "The Sultan" erst Jahrzehnte später auf der Continental-Tour von 2008 wieder live - sogar stilecht auf einer 1956er Les Paul Junior. Ein solches Gitarren-Modell hatte der junge Neil Young auch damals bei der Aufnahme mit den "Squires" verwendet. Seine berühmte "Gretsch 6120 Chet Atkins" kaufte er sich erst ein paar Wochen nach den Plattenaufnahmen. Der Gong war auch wieder zu hören - diesmal sogar live und von einem "echten Sultan" geschlagen.

Datenblatt

Produzent: Bob Bradburn.
Aufnahme: Harry Taylor
Aufnahmestudio: Radio CKRC, Winnipeg
Aufnahmedatum: 23 Juli 1963.

Releases: Auf V Records 109 im Herbst 1963
Auf CD/DVD/Blu-Ray auf DISC 0 "EARLY YEARS (1963-1965)" in "Archives Vol. 1"

MONO
A-Seite: The sultan (Neil Young) 2:36
B-Seite: Aurora (Neil Young) 2:12

The Squires:
Neil Young: Gitarre
Allan Bates: Gitarre
Ken Koblun: Bass
Ken Smyth: Schlagzeug
Bob Bradburn: Stimme auf Aurora


The Squires - "Sultan" (1963)




Neil Young - "The Sultan" live in Paris 2008




Ähnliche  Artikel:
  1. Neil Young hatte fast ein kleines Mädchen in der Band
  2. A Winter Wonderland - Neil Young 1965 im Hudson Hotel
  3. Vor 50 Jahren: Neil Youngs erster Bühnenauftritt mit "The Jades" in Winnipeg

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen