Samstag, 16. März 2013

UPDATED: Abschied aus Australien Like A Hurricane

Regen beim letzten Crazy Horse Konzert in Australien
Land unter Down Under - (c) Karen Webb
Sturm und heftiger Regen beim letzten Konzert der Australien-Tour 2013. In Geelong, beim "Day on the Green", setzte der Sturm passend zu "Like A Hurricane" ein, wie australische Rusties in sozialen Netzwerken posteten (Video unten). Die nass gewordene "Old Black" musste sogar gegen die Gold Top Les Paul ausgewechselt werden.

Die Setlist wurde wegen des schlechten Wetters offenbar etwas angepasst. So fehlte unter anderem "Singer Without A Song". Entweder, weil das Klavier nicht einsatzbereit war oder, weil man dem "Guitar Girl" das Umherwandeln auf der nassen Bühne ersparen wollte. Neu in der Setlist war dagegen "Rockin' In The Free World". (Komplette Setlist rechts im Radar).

Nach dieser letzten Australien-Show geht es jetzt für zwei Shows hinüber nach Neuseeland, wo die Tour am 21. März endet. Dann geht es am 2. Juni in Berlin mit der "Alchemy Tour 2013 Europe" weiter. [Weiter ...]



UPDATE#1: Videoschnipsel "Like A Hurricane" live im australischen Hurricane (Rod Sims):




Goodby Australia, Hello New Zealand


Neil Young & Crazy Horse Tour Australia New Zealand 2013


Ähnliche Artikel:
  1. Bühnenscherz: Harvest ist, wenn man trotzdem lacht
  2. Melbourne: Grandioses Konzert mit "Crazy Horse"
  3. Australien-Neuseeland-Tour: Alle Orte, Daten & Zeiten

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen