Freitag, 15. Februar 2013

Surfer Joe und Neil, das Brett

Die bevorstehende Australien-Tour könnte Neil Young für einen besonderen Einkauf nutzen: Ein Surfbrett. Und was würde da besser passen, als der australische Hersteller "Rusty". Der hat außer dem passenden Firmennamen auch noch das passende Brett im Programm: "The Neil".
(Click to enlarge)

"The Neil" ist ein Shortboard mit 4 oder 5 Finnen und aufgrund der Bauform eher für den erfahrenen Surfer gedacht. "The Neil" wird von "Rusty" auf Bestellung in verschiedenen Farben geliefert.

Der australische Hersteller "Rusty" wurde in den 1980er Jahren von dem in Los Angeles geborenen Rusty Preisendorfer gegründet, einem Weltklasse-Surfer und Brettkonstrukteur. Heute hat "Rusty" neben Surfbrettern auch Surf-, Bade- und Freizeitbekleidung im Angebot. "Weiter" zum Video über "The Neil":


Rusty Promotion-Video für "The Neil":





Video: Neil Young & Crazy Horse - Surfer Joe & Moe The Sleaze, Live 1990








Ähnliche Artikel:
  1. Rust Never Sleeps - mit 5% Alkohol
  2. "Netter Kontakt, gerne wieder" - Neil Young bei Ebay
  3. Winterlong: Schneevergnügen mit Neil Young

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen