Mittwoch, 7. Dezember 2011

'Checkpoint Canada' - Ein Ahornblatt mitten in Berlin

Neil Young und Kanadas Botschaft in Berlin
Kanada in Berlin - gestern u. heute
(click to enlarge)
Im Artikel "Checkpoint Shakey - Neil Young und die Berliner Mauer" wurde "Under The Rusted Moon" schon ausgiebig über die beiden Konzerte am Ende der Trans-Tour im Jahr 1982 berichtet. Damals kletterte Neil Young am Potsdamer Platz auf eine Besucherplattform und schaute über die Mauer und den Todesstreifen hinüber in das abgeriegelte Ost-Berlin.

Würde der gebürtige Kanadier Neil Young heute - fast 30 Jahre nach dem Mauerfall - an der gleichen Stelle stehen, er wäre wohl ziemlich überrascht: Wo sich 1982 noch eine leere Fläche mit Minenfeld und Stacheldraht hinter der Mauer erstreckte, steht nämlich heute die kanadische Botschaft. Ob sich Neil Young, der immer noch die kanadische Staatsbürgerschaft besitzt, das jemals hätte träumen lassen?

Kanada
Keine 100 Meter trennen die Stelle, an der einst die Besucherplattform auf der Westseite der Mauer stand, vom Eingang der Botschaft (siehe Grafik oben). Sie steht auf der östlichen Seite der Ebertstraße, auf der damals die Grenzlinie verlief. Die Kanadier haben das Botschaftsgebäude, dass sich westlich zur Ebertsraße und südlich zum Leipziger Platz öffnet, 2005 eingeweiht.

Auch Peter M. Boehm, derzeitiger kanadischer Botschafter in Berlin, hätte wohl nicht gedacht, dass vor seinem Fenster einmal einer seiner berühmtesten Landsleute auf der andere Straßenseite stand und herüber blickte. Damals war die andere Straßenseite ja noch der Teil einer anderen Welt. Heute steht die kanadische Botschaft in Berlin (-> virtueller Rundgang) auch Besuchern offen. Es gibt viele öffentliche Räume, die über Kanada informieren. Es gibt sogar eine "Nord-West-Passage" mit der man das Gebäude durchqueren kann. "Keep On Rockin' in The Free World" ...

Ähnliche Artikel:
  1. Neil Young ist Kanadas Künstler des Jahres
  2. Neil Young erhält kanadischen Humanitarian Award
  3. Neil Young ist offiziell Rentner – Keine Auftritte in Deutschland mehr!

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen