Donnerstag, 1. September 2011

Lukas Nelson und Neil Young

Lukas Nelson, Sohn von Country-Legende und FarmAid-Gründer Willie Nelson, würde gern einmal mit Neil Young im Studio sein. In einem Interview mit der Zeitung "Frederick New Post" am Rande des "Rest Fest" Festivals am kommenden Labour-Day Wochende ging Lukas auf sein Verhältnis zum Kumpel seines Vaters ein. 
"Neil Young ist ein Fan der Band. Ich war schon ein paar Mal mit ihm zusammen und er ist ein großartiger Kerl. Er ist wie eine Art Mentor für die Band gewesen. Natürlich würde ich gerne mit ihm eines Tages aufnehmen, aber ich habe so viel Respekt vor ihm. Da ist viel Demut. Ich hätte es gern, dass sich die Aufnahmen auf natürliche Weise ergeben - wenn ich jemals wollte, so etwas zu tun." 
Lukas Nelson spielt in Frederick mit seiner Band "Promise of the Real". Die Band hatte auf ihrem im Dezember 2010 erschienen Album ein Cover von Neil Youngs Songs "L.A." veröffentlicht. Lukas spielt live auch "Cortez The Killer" - zuletzt sogar zusammen mit Bassist Rick Rosas.





Ähnliche Artikel:
  1. Auch Willies Sohn mit Coversong
  2. Familienbande – Töchter, Söhne, Enkelkinder covern Neil Young
  3. Statistik der Coverversionen

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen