Mittwoch, 26. Januar 2011

Neil Young erhält kanadischen Humanitarian Award

Neil Young erhält den "2011 Allan Waters Humanitarian Award" im Rahmen der jährlichen Juno Awards am 27. März in Toronto. Das gab die Canadian Academy of Recording Arts and Sciences (CARAS) jetzt bekannt. Die Auszeichnung geht an herausragende kanadische Künstler, die einen positiven humanitären Beitrag für die kanadische Gesellschaft geleistet haben. Zu den Preisträgern gehörten bislang Bryan Adams, Sarah McLachlan und Bruce Cockburn.

Die Academy würdigt Neil Young "als treibende Kraft hinter einer der erfolgreichsten Fundraising-Veranstaltungen der Musik, Farm Aid, und als wichtigen Teilnehmer an Live 8." Youngs "Zähigkeit und Spirit" sei "Inspiration für alle."

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen