Mittwoch, 6. April 2011

Vor 45 Jahren: Buffalo Springfield gegründet

Heute vor 45 Jahren, am Nachmittag des 6. April 1966, entdeckten Stephen Stills und Richie Furay auf dem Sunset Bulevard in Hollywood einen schwarzen 53er Pontiac Leichenwagen mit kanadischen Nummernschildern am Straßenrand. Trotz des heftigen Berufsverkehrs schafften die beiden einen U-Turn auf der vierspurigen Straße und begrüßten Neil Young und Bruce Palmer.


Die beiden waren aus Toronto nach Kalifornien gekommen und wollten eigentlich Los Angeles gerade wieder verlassen, nachdem sie mehrere Tage vergeblich nach Stills und Furay gesucht hatten.

Die vier gründeten die Band "Buffalo Springfield", der sich nur drei Tage später der Schlagzeuger Dewey Martin anschloss, der angeblich sogar die Verstärkeranlage von seiner vorherigen Band, den Dillards, mitbrachte. Weitere zwei Tage später traten Buffalo Springfield schon zum ersten Mal auf - im Troubadour Club am Santa Monica Boulevard, einer Parallelstraße zum Sunset Boulevard, auf dem im Verkehrsgewühl des 6. April alles begann.

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen