Dienstag, 4. Januar 2011

"Schau, der Bub’ – allein am Wochenende. Ob das gutgehn kann?"

Deutsche Neil-Cover sind selten. Noch seltener sind solche, mit deutschen Texten. Und ganz selten sind gute Texte. Endlich gibt es aber wieder einen - aus Österreich! Ende November hat die Wiener Elektro-Pop-Band „Laokoongruppe“ den Harvest-Klassiker „Out on the Weekend“ mit deutschem Text als Single herausgebracht. Die Platte ist auch in Deutschland zu haben.

Hinter „Laokoongruppe“ verbirgt sich der Oberösterreicher Karl Schwamberger, der seit 1990 als Ein-Man-Band mit Gästen Elektrobeats mit Blasmusik, Jazz, Polkaklängen, Jodlern, Bläsersatz-Samples und allerlei Soundbasteleien mixt. Die österreichische Musikpresse bezeichnet diesen Stilmix wahlweise als Austrodiskurspop, Walzer-Pop, Jodel-Elektro oder Polka-House. Ist aber durch die Bank begeistert.

"Laokoongruppe" macht aus dem groovenden Country-Folk von "Out on the Weekend" eine epische Elekto-Ballade mit dramatischen Synthieklängen, pathetischem Gesang und einem genialen, augenzwinkernden Text. Eine echte Perle unter den Neil-Young-Coversongs. Die gesplittete 45er Vinyl-Single des Wiener Labels "Cover Recordings" enthält außerdem noch ein Cover von "Fuckin’ Up" der Wiener Band "Protestant Work Ethic" – mit englischem Originaltext. Die Single ist auch als Download erhältlich.

0 Kommentare :

Kommentar veröffentlichen